Jugendgemeinderatswahl 2024

Jugendliche, die in die Luft springen

Du bist zwischen dem 10.06.2003 und dem 09.06.2010 geboren?

Du wohnst seit mindestens drei Monaten in der Kernstadt oder in einem der Stadtteile von Bretten?

Dann erfüllst du die nötigen Voraussetzungen, um bei der Jugendgemeinderatswahl am 9. Juni 2024 wählen zu dürfen!

18 Jugendliche aus der Melanchthonstadt haben sich um einen Sitz im JGR beworben und stellen sich am 9. Juni 2024 den 14- bis 20-Jährigen zur Wahl. Ein ausgewogenes und repräsentatives Bild zeichnet das Bewerberfeld aus. Dieses setzt sich dieses Jahr aus 6 jungen Frauen und 12 jungen Männern zusammen. Auch die Schullandschaft Brettens ist fast vollständig vertreten. Neben sehr jungen Bewerbern, einige erst 14 Jahre alt, finden sich auch ältere, bereits volljährige Jugendliche auf dem Stimmzettel. Aus dem aktuellen Gremium treten vier Jugendgemeinderäte erneut an.

Insgesamt 2.194 Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren sind bei der Jugendgemeinderatswahl am 9. Juni 2024 wahlberechtigt. Am Donnerstag, 16. Mai, 18 Uhr, haben die Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit, bei einer Kandidatenvorstellung in der Aula des Hallensportzentrums im Grüner die Brettener Jugend von sich zu überzeugen. Auch ein Infoflyer mit den Interessen und Zielen der Bewerber, der demnächst erscheint, wird diese näher vorstellen. Die vollständige Liste aller Kandidaten für die Jugendgemeinderatswahl 2024 gibt es bereits online.

Weitere Infos gibt es auch bei der Geschäftsstelle Jugendgemeinderat unter Telefon 07252/921-108, 07252/921-109 oder 07252/921-124 sowie per E-Mail an: gs-jgr@bretten.de.
 

Videokampagne zur JGR-Wahl 2024

Dateianhänge