Jugendgemeinderatswahl 2021

Wahl des Jugendgemeinderates am 26. September 2021

  • Du möchtest etwas in deiner Stadt verändern?
  • Du möchtest Aktionen, Projekte und Veranstaltungen organisieren
  • Du möchtest die Interessen der Jugendlichen gegenüber Politik und Verwaltung vertreten?
  • Dann werde Jugendgemeinderat und sei das Sprachrohr für die Brettener Jugend!
  • Der Jugendgemeinderat besteht aus 13 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren. Die Mitglieder werden für 3 Jahre gewählt und sind ehrenamtlich tätig.
  • Mit dem Bewerbungsformular kann sich jeder bewerben, der am Wahltag, den 26. September 2021, bereits 14 Jahre aber noch nicht 21 Jahre alt ist.
  • Außerdem musst du am Wahltag seit mindestens drei Monaten in Bretten (Kernstadt oder Stadtteile) wohnen.
  • Die Bewerbungsfrist für die Jugendgemeinderatswahl ist am 28. Juli 2021 abgelaufen. Weitere Bewerbungen können nun nicht mehr berücksichtigt werden!

Die Kandidaten zur Jugendgemeinderatswahl 2021 stehen fest

18 Jugendliche wollen in den Jugendgemeinderat

Die Bewerbungsfrist für den Jugendgemeinderat (JGR) ist abgelaufen. 18 Jugendliche aus Bretten haben sich um einen Sitz im JGR beworben und stellen sich am 26. September den 14 bis 20-jährigen Brettener Jugendlichen zur Wahl. Oberbürgermeister Martin Wolff zeigte sich erfreut, dass der Jugendgemeinderat auch rund elf Jahre nach seiner Etablierung noch immer großen Zuspruch innerhalb der Jugend findet: „Es freut mich, dass sich dieses Jahr so viele Bewerberinnen und Bewerber zur Wahl stellen und die Interessen der Jugendlichen vertreten möchten“.
Ein ausgewogenes und repräsentatives Bild zeichnet das Bewerberfeld ab. Dieses setzt sich dieses Jahr aus zehn Mädchen und acht Jungen zusammen. Auch die Schullandschaft Brettens ist fast vollständig mit den Bewerbern vertreten.
Neben sehr jungen Bewerbern, einige erst vor kurzem 15 Jahre alt geworden, finden sich auch ältere, bereits volljährige Jugendliche auf dem Stimmzettel und auch manche, die studieren werden. Dieses vielschichtige Bewerberfeld entstand nicht zuletzt durch die Anhebung des Wahlalters auf bis zu 20 Jahre. Aus dem aktuellen Gremium treten zwei Jugendgemeinderäte erneut an.
Insgesamt 2.133 Jugendliche im Alter von 14 bis 20 sind bei der Jugendgemeinderatswahl wahlberechtigt.
Nach den Sommerferien haben die Kandidatinnen und Kandidaten die Möglichkeit in ihrer Schule für sich zu werben.
Die vollständige Liste der Bewerber für den JGR 2021 finden Sie in der Anlage.

Anlage

Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Jugendgemeinderats am 26. September 2021 in Bretten

Zur Wahl des Jugendgemeinderats am 26. September 2021 sind die nachstehend aufgeführten Wahlvorschläge zugelassen. Die Wahlvorschläge folgen der alphabetischen Reihenfolge.


1. Barho, Luca, Im Brettspiel 21, 75015 Bretten
2. Becker, Joey, Breslauer Str. 9, 75015 Bretten
3. Bezdjian, Eliz, Kechlerstraße 9, 75015 Bretten
4. Dillmann, David, Elisabeth-Selbert-Str. 10, 75015 Bretten
5. Essafi, Naël, Mozartstr. 17, 75015 Bretten
6. Glück, Hannes, Otto-Hahn-Str. 23, 75015 Bretten
7. Gruber, Marie, Adalbert-Stifter-Weg 16, 75015 Bret-ten
8. Heiler, Charlotte, Max-von-Laue-Str. 19, 75015 Bretten
9. Hoffmann, Serafina, Am Zollstock 12, 75015 Bret-ten
10. Irmak, Amine, Melanchthonstr. 81, 75015 Bretten
11. Kopcsándi, Miklós, Friedrichstr. 16/20, 75015 Bret-ten
12. Kraft, Mascha, Rosa-Luxemburg-Str. 22, 75015 Bretten
13. Kuhn, Justin, Klingbaumstr. 33, 75015 Bretten
14. Merl, Simon, Hans-Thoma-Str. 17, 75015 Bretten
15. Reiß, Marla, Über der Höhe 7, 75015 Bretten
16. Spahiḱ, Medisa, Birkenweg 8, 75015 Bretten
17. Tjoa, Kyra Ai-Lian, Brunnenstube 27, 75015 Bret-ten
18. Weber, Leonie, Breitwiesen 17, 75015 Bretten
Die wahlberechtigten Jugendlichen aus Bretten im Al-ter von 14 bis 20 Jahren werden angeschrieben. Je-de/r Wahlberechtigte/r hat 13 Stimmen. Pro Bewer-ber/in darf maximal eine Stimme vergeben werden. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los.


Bretten, den 11.08.2021


Martin Wolff


Oberbürgermeister

Alle Jugendlichen in Bretten zwischen 14 und 20 Jahren bekommen eine Wahlbenachrichtigung.

Dort sind alle wichtigen Infos zur Wahl vermerkt, ins­besondere das Wahllokal, wo ihr am 26. September 2021 von 8:00 bis 18:00 Uhr wählen könnt.

Im Wahllokal bekommt ihr einen Stimmzettel, auf dem alle euch in diesem Flyer genannte Jugendliche in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt sind.

Ihr habt insgesamt 13 Stimmen, da der Jugendge­meinderat 13 Mitglieder hat. Den einzelnen Kandida­ten könnt ihr maximal eine Stimme geben.

Ihr müsst nicht alle 13 Stimmen verteilen - wichtig ist nur, dass es nicht mehr als 13 Stimmen sind, da sonst euer Wahlzettel ungültig ist.

Auch Briefwahl ist möglich!

Wenn Sie per Briefwahl wählen möchten benötigen Sie einen Wahlschein.

Einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen erhalten Sie auf Antrag.
Dieser kann mit einer E-Mail an buergerservice@bretten.de unter Angabe des Vor- und Familiennamens, der Anschrift, des Geburtsdatums und der Wahlbezirksnummer oder durch Rückgabe des ausgefüll-ten und unterschriebenen Antrags gestellt werden.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit den Antrag persönlich beim Bürgerservice der Stadt Bretten, Untere Kirchgasse 9, 75015 Bretten während den oben genannten Öffnungszeiten zu stellen.

oder direkt hier: 

Briefwahl beantragen

Infovideo zur Briefwahl

Die öffentliche Auszählung der Stimmen erfolgt am Montag, 27. September 2021 um 13:30 Uhr im Großen Ratssaal des Rathauses Bretten. Zu der Auszählung hat jedermann Zutritt.

Immer auf dem Laufenden?

Folge uns auch auf Facebook und Instagram

Der Jugendgemeinderat auf Facebook

Der Jugendgemeinderat auf Instagram

Habt ihr schon die Beiträge von KraichgauTV über unseren Jugendgemeinderat gesehen?

Hintergrund des ersten Films war der Zuschlag eines von der egghead Medien Gruppe geförderten Projekts. Der ganze TV-Beitrag ist zu sehen auf:
https://landfunker.de/jugendgemeinderat-bretten-wir-koennen-mehr-als-nur...

Im Film berichten Jugendgemeinderäte, was man in diesem Gremium gemeinsam bewegen kann.

Videobotschaften

Für die Jugendgemeinderatswahl 2021 sendeten uns viele Politikerinnen und Politiker eine wichtige Botschaft an die Brettener Jugendlichen um die große Bedeutung der Jugendbeteiligung zu unterstreichen.

Weiterfuehrende Links