Stadtbücherei

Bild der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Bretten ist wieder geöffnet.

Zu den gewohnten Zeiten können nun wieder alle Arten von Medien ausgeliehen und zurückgebracht werden.
Natürlich gelten auch in der Bücherei die üblichen Abstands- und Hygienevorschriften zum Schutz von Mitarbeitern und Publikum. Das längere Aufhalten (z.B. Lernen, Spielen, Schmökern und Arbeiten) ist noch nicht möglich, es gibt vorerst nur einen reinen Ausleihbetrieb. Damit Sie sich nur kurz in der Bücherei aufhalten müssen, können Sie sich am besten schon Zuhause über den Online-Katalog aussuchen, was Sie mitnehmen möchten.
Gerne richtet das Büchereiteam bestellte Buchpakete, die – wenn gewünscht - zu einem vorher vereinbarten Termin abgeholt werden können, um Ihnen den Aufenthalt so kurz wie möglich zu gestalten. In diesem Fall schicken Sie Ihre Medienwünsche mit Angabe der Leseausweisnummer bitte vorab per E-Mail an stadtbuecherei@bretten.de.
Ausgeliehene Medien können weiterhin auch per E-Mail, im Web-Opac oder telefonisch verlängert werden. Und natürlich sind sämtliche virtuellen Angebote der Stadtbücherei Bretten für alle Bibliotheksnutzer weiterhin kostenlos rund um die Uhr zugänglich. Wer keinen gültigen Leseausweis der Stadtbücherei Bretten besitzt, kann diesen per E-Mail beantragen. Das Anmeldeformular kann hier heruntergeladen, ausgefüllt und dann an stadtbuecherei@bretten.de geschickt werden.

Das Portal www.einfachvorlesen.de bietet dauerhaft kostenlose Bücher zum Vorlesen für verschiedene Altersgruppen an. Die App "einfach vorlesen!" ist ebenfalls kostenlos zum Download für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

 

Stadtbücherei Bretten

    • Untere Kirchgasse 5
    • 75015 Bretten
    • Diplom-Bibliothekarin Anette Giesche
    • Sabrina Urbanczyk
    • Ute Prüfer
  • 07252 957 614
  • stadtbuecherei@bretten.de

Öffnungszeiten

Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag und Freitag 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Die Stadtbücherei bietet auf 3 Stockwerken ca. 22 000 Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, CD-Roms, Spiele und DVDs. Falls Ihr Wunschtitel unter diesem Angebot nicht zu finden ist, besorgen wir ihn gern in der Fernleihe. Außerdem stehen unseren Lesern in der Stadtbücherei ein PC mit Internetanschluss zur Verfügung. Die Nutzung dieser Angebote ist kostenlos, lediglich für die Fernleihe wird eine Portokostenbeteiligung verlangt.
Die Stadtbücherei ist Mitglied im onleihe-Verbund „eBooks&more“. So können digitale Medien in Form von eBooks, ePaper und eAudio ausgeliehen werden. Zudem gibt es ab sofort eine weitere Dienstleistung im online-Bereich: die Munzinger Informationsdienste und online-Datenbanken Personen- und Länderarchiv, die wöchentlich aktualisiert werden, so dass bei Recherchen für Schule, Hobby und Beruf immer die neuesten Daten vorliegen. Auch diese virtuellen Angebote sind für Bibliotheksnutzer kostenlos.

  Onleihe   Munzinger  

BROCKHAUS_ENZYKLOPÄDIE

Weiterführende Links

Jahresberichte

Wenn Sie sich für die Arbeit der Stadtbücherei interessieren, finden Sie in den untenstehenden Jahresberichten alle Zahlen rund um Projekte und Veranstaltungen der Stadtbücherei.