• Brettener Kinderpass 2024

    Ob in der Badewelt, im Tierpark oder im Kletterwald – der Brettener Kinderpass bietet berechtigten Kindern und Familien auch in diesem Jahr wieder ein breites Angebot an lokalen Attraktionen, die zu einem ermäßigten Preis oder wie im Falle des Ferienprogramms oder des Besuchs im Melanchthonhaus sogar einmal gratis angeboten werden. Mehr Informationen zum Kinderpass gibt es hier.

  • 360-Grad: Bretten 1933-1945

    Seit dieser Woche ist die Sonderausstellung "Bretten 1933–1945: Diktatur in einer badischen Kleinstadt. Ausstellung Teil 1" auch online vollumfänglich verfügbar. Die Ausstellung befasst sich besonders mit Themen, die bisher wenig Beachtung in der Öffentlichkeit fanden, so beispielsweise mit dem Thema Zwangsarbeit in Bretten zwischen 1939–1945, wofür zahlreiche Meldekarten und andere Originaldokumente aus dem Brettener Stadtarchiv akribisch untersucht wurden. 

  • Engagement-Plattform

    Für bürgerschaftliches Engagement gibt es viele Einsatzmöglichkeiten in Bretten und den einzelnen Stadtteilen. Um den Vereinen, Organisationen und Initiativen Unterstützung und Hilfe zu geben, soll die Engagement-Plattform ab jetzt wieder regelmäßig mit aktuellen Nachrichten, Angeboten, Informationen und neuen Rubriken bespielt werden. Erreichbar ist die Engagement-Plattform unter www.engagement-bretten.de.

  • Sportbox im Stadtpark

    Quasi als „Fitnessstudio unter freiem Himmel“ bietet die Sportbox im Stadtpark zahlreiche Bewegungsmöglichkeiten. Über eine App lassen sich Zeitslots buchen, sodass sich Interessierte unkompliziert und ohne Kosten Übungsmaterialien für Sport alleine oder in der Gruppe ausleihen können.

  • Marktplatz Bretten

    Gelebte Geschichte, moderne Architektur sowie ein reichhaltiges Kulturangebot locken Gäste aus nah und fern in die Melanchthonstadt. Alles rund um Veranstaltungen, Märkte, Freizeit und Geschichte gibt es unter www.erlebe-bretten.de.