Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Bildnachweis: Kreuz_und_Quer auf pixabay.com

Hier finden Sie die aktuellen Fallzahlen.

Die Corona-Verordnung und weitere Informationen rund um das Thema Corona finden Sie auf der Internetseite der Landesregierung Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/.

Aktuelles:

Ein Antrag für eine Quarantänebescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber können Sie telefonisch unter 07252/921-190 stellen. Zudem können diese Bescheinigungen auch schriftlich unter coronabescheinigung@bretten.de angefordert werden. Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen und das Geburtsdatum an.

---

Informationen zu den Impfangeboten in Bretten finden Sie hier.

---

Seit Montag, den 22. November 2021 sind das Rathaus, das technische Rathaus und die Ortsverwaltungen für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Für dringende persönliche Anliegen ist der Zugang nach Terminvereinbarung möglich

Die Stadtverwaltung reagiert damit auf die seit Mittwoch, 17. November 2021, ausgerufene Corona-Alarmstufe auf Grund einer Überschreitung der Hospitalisierungsinzidenz von 390 an zwei aufeinanderfolgenden Werktagen. Die genannten städtischen Einrichtungen bleiben bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Die Tourist-Info, die Stadtbücherei, die städtischen Museen bleiben vorläufig geöffnet; es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

„Wir müssen gerade in der aktuell angespannten Situation sicherstellen, dass die Krankenhausversorgung gewährleistet ist. Dabei ist jeder Einzelne gefragt, indem er sich gegen das Corona-Virus impfen lässt, sich an die geltenden Masken- und Hygieneregeln hält und persönliche Kontakte einschränkt. Mit der Schließung des Rathauses sowie der Ortsverwaltungen für den öffentlichen Publikumsverkehr tragen wir als Stadtverwaltung unseren Teil dazu bei, persönliche Kontakte auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Unsere Dienststellen sind weiterhin für Sie zu den üblichen Sprechzeiten besetzt. Sie erreichen diese zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail“, informiert Oberbürgermeister Martin Wolff. 

Für dringende persönliche Vorsprache im Rathaus ist eine vorherige Terminvereinbarung (telefonisch oder per E-Mail) bei der entsprechenden Dienststelle möglich. Der Bürgerservice steht ihnen weiterhin grundsätzlich zur Verfügung. Aber auch hier gilt, dass eine Terminvereinbarung erforderlich ist, die sie am besten online unter https://www.bretten.de/stadt-rathaus-verwaltung/digitale-dienstleistungen vornehmen können. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. 

Ihre Stadtverwaltung Bretten

Kurz und knapp:

Informationen und praktische Hinweise zum Corona-Virus in 16 verschiedenen Sprachen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Corona-Virus

 

Die Stadt Bretten hat ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Unternehmen (Kommunaler Hilfsfonds Corona) aufgelegt. Hier finden Sie außerdem noch allgemeine Informationen über Staatsbeihilfen für Unternehmen, Selbständige etc.:

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

https://www.arbeitsagentur.de/finanzielle-hilfen/kurzarbeitergeld-arbeitnehmer

https://www.karlsruhe.ihk.de/

https://www.hwk-karlsruhe.de/  

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-13-Milliarden-Schutzschild-fuer-Deutschland.html