Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hände Desinfektion

Bildnachweis: Kreuz_und_Quer auf pixabay.com

Hier finden Sie die aktuellen Fallzahlen.

Update vom 30. November: Die neue Corona-Verordnung finden Sie hier. Was ist seit 2. November erlaubt und was nicht? Darüber gibt diese Liste einen Überblick.

Update vom 01.12.2020: Bund und Länder beschließen für den Zeitraum 01. - 20.12. weitere Corona-Maßnahmen. Hier erhalten Sie einen schnellen Überblick. Weitere Informationen gibt es unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/...

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag der letzten Monate in vielen Bereichen verändert. Auch die Stadtverwaltung hat bereits Mitte März auf die besondere Situation reagiert und zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus das Rathaus, das Technische Rathaus, die Ortsverwaltungen und die Außenstellen für einen Monat für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Hierauf wurden verschiedene Bereiche nach und nach unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zumindest für dringende Angelegenheiten zugänglich gemacht. Seit dem 20. Juli sind die Dienststellen wieder kontrolliert geöffnet. Zu den Sprechzeiten (Mo, Die, Do, Fr 8-12 Uhr und Donnerstag zusätzlich 14-18 Uhr) stehen wir wieder zur Verfügung - allerdings noch immer unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorgaben. Hierfür wurde das bestehende Hygienekonzept des Rathauses um ein Wegeleitsystem erweitert, das die Besucherinnen und Besucher vom Haupteingang am Alfred-Leicht-Platz aus zur Infotheke im Foyer führt. Von dort aus wird der Zugang geregelt und die Kontaktaufnahme zu dem entsprechenden Sachbearbeiter hergestellt. Auch für den Bürgerservice bedeutet dies, dass sie nun neben der weiterhin bestehenden Möglichkeit der Terminvergabe nun auch wieder ohne Termin vorsprechen können. Aber auch dort ist die Besucheranzahl durch die aktuellen Vorgaben begrenzt, so dass es auch hier zu Wartezeiten kommen kann. Die Wartebereiche befinden sich daher auch i.d.R. vor den Eingängen. Nutzen sie daher auch weiterhin die Möglichkeit der Terminvereinbarung.

Kurz und knapp:

Informationen und praktische Hinweise zum Corona-Virus in 16 verschiedenen Sprachen

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zum Corona-Virus

Was bedeutet die Ausrufung der dritten Pandemiestufe für Bretten? Das erfahren Sie hier.

Rechtliches

Allgemeinverfügung des Landkreises Karlsruhe. Diese finden Sie hier.

Die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 finden Sie hier (gültig ab 1. Dezember).

 Weitere aktuell geltende Corona-Verordnungen finden Sie auf der Internetseite des Sozialministeriums Baden-Württemberg.

Die Stadt Bretten hat ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung von Unternehmen (Kommunaler Hilfsfonds Corona) aufgelegt. Hier finden Sie außerdem noch allgemeine Informationen über Staatsbeihilfen für Unternehmen, Selbständige etc.:

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

https://www.arbeitsagentur.de/finanzielle-hilfen/kurzarbeitergeld-arbeitnehmer

https://www.karlsruhe.ihk.de/

https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-03-13-Milliarden-Schutzschild-fuer-Deutschland.html