ENTFÄLLT: Badische Landesbühne: Fisch zu viert von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer

Badische Landesbühne:  Fisch zu viert von Wolfgang Kohlhaase und Rita Zimmer
Veranstaltungszeitraum:
Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 19:30
Veranstaltungsort:
Stadtparkhalle Bretten, Postweg 52
Veranstalter:
Die Badische Landesbühne

Aufgrund von Krankheit entfällt die Veranstaltung am 01. Dezember 2022! Ersatztermin ist Donnerstag, der 09.02.2023, die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich an die Tourist-Info Bretten (Tel. 07252 583710, Email: touristinfo@bretten.de).

Die Badische Landesbühne zeigt am 01. Dezember 2022 in der Stadtparkhalle in Bretten die Aufführung Fisch zu viert – eine Inszenierung von Arne Retzlaff. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Fisch zu viert

Seit Jahren arbeitet Diener Rudolf im Haushalt von drei wohlhabenden Schwestern. Stets kümmert er sich um all ihre Wünsche – nicht nur beim Einkaufen oder Kochen. Mit jeder von ihnen hat er bereits zärtliche Stunden verbracht, natürlich ohne das Wissen der jeweils anderen. Nun aber hat Rudolf genug! Statt seinen Lebensabend als buckelnder Diener zu verbringen, will er eine Weltreise machen. Doch dafür braucht er Geld! Wie gut, dass jede der Schwestern ihm einst in intimer Zweisamkeit zugesagt hat, ihn mit einer größeren Summe in ihrem Testament zu bedenken. Nacheinander bittet er die Frauen, ihn auszubezahlen. Keine will sich jedoch an solch eine Vereinbarung erinnern. Als Rudolf damit droht, delikate Geheimnisse aufzudecken, sind sich die Schwestern einig: Der Diener muss schnellstens um die Ecke gebracht werden! Aber wie? Dann serviert Rudolf ein ganz besonderes Menü ... 

Fisch zu viert ist eine der erfolgreichsten Kriminalkomödien. Hohes Tempo, Sprachwitz und schwarzer Humor versprechen einen schaurig-schönen Theaterabend.

Wolfgang Kohlhaase

Wolfgang Kohlhaase, 1931 in Berlin geboren, ist einer der renommiertesten deutschen Drehbuchautoren. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete er zunächst als Zeitungsredakteur und Dramaturgie-Assistent bei der DEFA. Seit 1952 ist er als freischaffender Drehbuchautor und Schriftsteller tätig. 2011 wurde er mit dem Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises ausgezeichnet.

Rita Zimmer

Rita Zimmer wurde 1937 in Berlin geboren. Sie studierte zunächst Malerei und arbeitete später als Kostümbildnerin für Film und Ballett. Neben Fisch zu viert schrieb sie eine Reihe von weiteren erfolgreichen Hörspielen.

Die Vorstellung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Saalöffnung ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Kartenvorverkauf:

Karten sind bei der Tourist-Info Bretten zum Preis von  
€ 13 / € 9 ermäßigt (1. Kategorie) und
€ 12 / € 8 ermäßigt (2. Kategorie) erhältlich.

Tourist-Info Bretten (07252 583710; touristinfo@bretten.de)

Foto Sonja Ramm