Gedenkfeiern und Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 14. November 2021 ist Volkstrauertag – ein Tag des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. In der Kernstadt und den Stadtteilen finden folgende Gedenkfeiern statt:
Hinweis zu allen Gedenkfeiern:
Die Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln ist zu beachten. In der aktuellen Warnstufe gilt die 3 G-Regel im Freien und sofern die Alarmstufe eintritt gilt die 2 G-Regel im Freien. Alle Besucherinnen und Besucher müssen sich mit Hilfe eines vor Ort vorhandenen Formulars registrieren.
Kernstadt Bretten:
11:30 Uhr beim Ehrenmal auf dem Friedhof. Die Ansprache hält Schulleiter Daniel Krüger mit Schülerinnen und Schülern des Edith-Stein-Gymnasiums Bretten unter der Leitung der Geschichtslehrerinnen Frau Bastian und Frau Klumpp. Oberbürgermeister Wolff spricht die Totenehrung. An der Feier wirken der Musikverein/Stadtkapelle Bretten und der VdK Bretten mit.
Für die ehrenamtliche Pflege der Kriegsgräber und des Platzes rund um das Ehrenmal im Friedhof Bretten danken wir dem VdK-Ortsverband Bretten sehr herzlich.

Bauerbach
10:30 Uhr auf dem Friedhof beim Ehrenmal. Die Ansprache hält Ortsvorsteher Torsten Müller. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Musikverein Harmonie. Die Abteilungswehr der Freiwilligen Feuerwehr stellt eine Mahnwache.

Büchig
10:30 Uhr nach dem Gottesdienst im Friedhof (im Freien) vor dem Kriegerehrenmal. Ortsvorsteher Uve Vollers hält die Ansprache. Feuerwehr, Musikverein und Gesangverein begleiten die Gedenkfeier.

Diedelsheim
10:30 Uhr nach dem Gottesdienst am Ehrenmal der Evangelischen Kirche. Die Ansprache hält Ortsvorsteher Martin Kern gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Jutta Seeger-Leicht. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Posaunenchor.

Dürrenbüchig
10:00 Uhr nach dem Gottesdienst am Ehrenmal beim alten Friedhof. Gestaltet wird die Gedenkfeier vom Ortschaftsrat. Musikalische Umrahmung ist vorgesehen.

Gölshausen
In diesem Jahr findet keine Gedenkfeier statt. Ortsvorsteher Torsten Fundis wird am Vormittag den Kranz am Ehrenmal niederlegen.

Neibsheim
ca. 11:30 Uhr nach dem Gottesdienst vor der Aussegnungshalle. Die Ansprache hält Ortsvorsteher Michael Koch. Die Gedenkfeier wird vom Musikverein musikalisch umrahmt. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr, Abteilung Neibsheim nimmt ebenfalls teil.

Rinklingen
11:15 Uhr auf dem Friedhof im Freien. Die Ansprache hält Ortsvorsteher Timo Hagino. Pfarrerin Czetsch spricht ein Gebet zum Frieden. Bei der Gedenkfeier wirken der evangelische Posaunenchor, Herr Bernd Zickwolf, die Organistin Frau Strehlau sowie die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Rinklingen mit.

Ruit
10:15 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof. Die Ansprache hält Ortsvorsteher Aaron Treut. Die Gedenkfeier wird vom Posaunenchor musikalisch umrahmt. Das Hygienekonzept und die 3 G-Regeln sind zu beachten und das Singen in der Aussegnungshalle ist nur mit Maske gestattet.

Sprantal
um 10:00 Uhr auf dem Friedhof. Ortsvorsteher Thorsten Wetzel hält die Gedenkrede.
Die Bevölkerung, insbesondere auch die Jugend, ist zu den Gedenkfeiern herzlich eingeladen.
Veröffentlicht am 09.11.2021