Kolhepp / Boettcher. Denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun

Kohlhepp_Boettcher. Denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun.
Veranstaltungszeitraum:
Freitag, 11. November 2022 - 20:00
Veranstaltungsort:
Bürgersaal, Altes Rathaus
Veranstalter:
Stadt Bretten, Amt Bildung und Kultur

Ein Abend wie eine Wundertüte! Dieses Programm hält erstaunlich Überraschungen parat - vor allem solche, von denen nicht einmal Boettcher und Kohlhepp etwas wissen. Die beiden Vollblut-Kabarettisten stürzen sich in ein Duell in dem die Fetzen fliegen und kein Auge trocken bleibt. Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisierens in einer Abendshow und haben dennoch immer Gunst des Publikums im Sinn.
Bringen Sie Ihre Fotos mit, wenn Sie diese nicht ohnehin auf dem Handy bei sich haben: Schicken Sie Ihre Fotos oder Nachricht unter dem Stichwort "Kohlhepp & Boettcher" an kultur@bretten.de. Die beiden werden sie zum Ergötzen ihrer Zuschauer in ihr Programm mit einbauen. Denn nur eines ist an diesem Abend sicher: Sie werden sich wundern.

Kohlhepp und Boettcher sind beide jeweils Haupt-Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis (2012 und 2014). Sie spielten den Stehgreif-Film WINNETOU IV und das Demenzstück, DER UNSICHTBARE HUND. Bernd Kohlhepp ist seit viele Jahren Mitglied im Harlekin-Theatersport Ensemble in Tübingen. Uli Boettcher ist Mitbegründer des Ravensburger Pendants. Das neueste Gefahrgut-Programm „Denn Sie wissen (noch) nicht was sie tun“ steht ganz in dieser Tradition - und geht gleich noch einen großen Schritt darüber hinaus.

Tickets bei der Tourist-Info Bretten (07252 / 58 37 10)

Preise: 18 Euro, erm. 14 Euro