Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Bezirk Bruchsal-Bretten e.V.

Im Fuchsloch 5
76646 Bruchsal

Telefon: 07251 / 715-0

www.lebenshilfe-bruchsal.de

Vereinsregister: AG Bruchsal VR 0144,
1. Vorsitzender: Alex Huber, Bürgermeister a.D.
Geschäftsführer: Robin Kaupisch, Dirk Ringer

Die Lebenshilfe wurde 1963 als Selbsthilfevereinigung gegründet, um Menschen mit Behinderungen wirksam zu unterstützen. Inzwischen bietet der gemeinnützige Verein Arbeitsplätze für ca. 850 Erwachsene mit Behinderungen an den Standorten Graben-Neudorf, Bretten und Bruchsal, wo sich auch ihr Hauptsitz mit Verwaltung befindet.

- Menschen mit schwersten Behinderungen werden in Förder- und Betreuungsgruppen betreut.

Der überwiegende Teil der Mitarbeiter hat eine geistige Behinderung. In unterschiedlichen Wohnformen, wie z.B. den Wohnheimen, in Außenwohngruppen und ambulant betreuten Wohnformen finden Menschen mit Handicap ein Zuhause.

In Bretten ist die Lebenshilfe mit einem Wohnheim und einer Außenwohngruppe sowie zwei Werkstätten vertreten: in der Hildastraße befindet sich eine Werkstatt mit Schwerpunkt Montage und Verpackung. Hier arbeiten Menschen mit geistigen und seelischen Behinderungen. In Bretten-Gölshausen liegt der Fokus auf den Arbeitsbereichen Wäscherei, Metallmontage und Verpackung.

Wir schaffen Übergänge auf den ersten Arbeitsmarkt für geeignete Mitarbeiter mit Handicap und begleiten sie bei dieser Maßnahme. Mit einem klar strukturierten Tagesablauf und einer auch therapeutische Ansätze einschließenden Betreuung gehen wir stets auf die individuelle Situation jedes Betreuten ein. Abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten und Erholungsmaßnahmen sorgen für Ausgleich, dienen auch der Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. Im Bereich der Offenen Hilfen bieten wir Unterstützung durch eigene Aktivitäten, durch Kooperation mit anderen Trägern oder durch Vermittlung von Fachdiensten anderer Organisationen. Zudem verfügen die Offenen Hilfen über eine breite Angebotspalette für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Behinderung sowie für deren Angehörige, wie beispielsweise Familienentlastende Dienste oder die  Behinderten-/Nichtbehinderten-Treffs (BeNi-Treffs). Dies sind wohnortnahe Angebote, die eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene mit und ohne Behinderung fördern.

Unsere Standorte in Bretten:

Zweigwerkstatt der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V.
Gewerbestraße 21
75015 Bretten-Gölshausen
Leiter: Armin Knab
Telefon: 07252 58078-17

Zweigwerkstatt der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V.
Hildastraße 15
75015 Bretten
Leiter: Armin Knab
Telefon: 07252 58078-17

Wohnheim
Hirschstr. 40
75015 Bretten
Leitung: Sven Hecker
Telefon: 07252 9453-10

Außenwohngruppe
Justus-von-Liebig-Str. 20
Leitung: Bianca Mehnert
Telefon: 07251 715-228