Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit an den Brettener Schulen besteht bereits seit über 15 Jahren und hat sich während dieser Zeit stets weiter entwickelt. Durch die Schulsozialarbeit sollen Schülerinnen und Schüler in ihrer individuellen, sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung gefördert werden. Hierfür können die Schulsozialarbeiter auf ein dichtes Netzwerk von Institutionen, Vereinen und spezialisierte Fachstellen zurückgreifen, um die Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigte, die Schulleitungen, Lehrer und Mitarbeitende bei sozialen als auch schulischen Problemstellungen zu unterstützen.

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an die jeweiligen Schulsozialarbeiter an der entsprechenden Schule wenden.

Edith-Stein-Gymnasium

Johann-Peter-Hebel-Schule

Max-Planck-Realschule

Melanchthon-Gymnasium

Pestalozzischule

Schillerschule Bretten