Jugendhaus

Jugendhaus Prgramm

  • Bahnhofstraße 13/1
  • 75015 Bretten

Im März 1990 wurde das Jugendhaus Bretten in der Bahnhofstr. 13/1 eröffnet. Für diese Einrichtung hatte sich der "Verein Jugendhaus" jahrelang eingesetzt. Das multifunktionale Haus beherbergt die Ortsgruppe der Arbeitwohlfahrt, den Mobilen Sozialen Hilfsdienst der AWO, den Club Behinderter und seiner Freunde, den Schwarzwaldverein, die VdK-Ortsgruppe und die Interessengemeinschaft Kinder. Für die jungen Brettener stehen im Jugendhaus viele Angebote zur Verfügung: Schülerhilfe, Bastelnachmittag und Töpferkurse sind immer gut besucht. In den Sommermonaten sorgt das SPIELMOBIL für Sport, Spiel und Spaß. Gertraud Dittes präsentiert in der Kernstadt und den Stadtteilen ein vielfältiges Spektrum von Spiel- und Bastelideen.

Im Zentrum des Jugendhauses steht die "Offene Tür", betreut von den Pädagogen Hartmut Baumgärtner und Jürgen Vedder. Die 'Cafeteria' des Jugendhauses ist ein beliebter Treff zum Unterhalten und Kennenlernen. Tischtennis, Kicker und Billard werden genauso gerne gespielt wie Brett- und Kartenspiele. Turniere intern und gegen andere Jugendmannschaften sorgen dabei für ständiges Interesse und Spannung. In der weiträumigen Cafeteria werden nach Sport und Spiel billige Getränke und kleine Gerichte der Koch AG angeboten. Die DISCO freitagabends ist eine Attraktion über die Stadtgrenzen hinaus. Einstudierte Tanzeinlagen von "Rappern" und "Breakdancern" sind oft vielbejubelte Höhepunkte. Eine Reihe von Kursangeboten bieten jungen Interessenten die Möglichkeit, sich auf Holz- und Metallarbeiten zu üben, im Fotolabor fachkundig angeleitet zu werden und Videoaktionen im Rahmen der Ferienaktion zu erleben.

Das Mädchencafé ist ein spezieller Treff für alle interessierten Mädchen unter Betreuung einer weiblichen Fachkraft. Bei kleinen und großen Problemen suchen viele Jugendliche Rat und Hilfe bei den Sozialarbeitern.

In Zeiten gesellschaftlicher Spannungen und wirtschaftlicher Rezession ist das Jugendhaus ein wichtiger Ort, um sinnvoll und ohne Konsumzwang die freie Zeit zu verbringen, im freundschaftlichen Miteinander die verschiedensten Jugendgruppen kennen zu lernen und um neue Freunde zu gewinnen

Veranstaltungen im AWO-Jugendhaus

Offene Kunstwerkstatt mit Tanja Seidler
Ab Montag, 03. Februar 2020, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Eine Offene Werkstatt für kunstbegeisterte Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren bietet das AWO-Jugendhaus jeweils montags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr an.
Der Kunsttreff startet am Montag, 03. Februar und wird von der Brettener Künstlerin und Buchillustratorin Tanja Seidler betreut. Die interessierten Nachwuchskünstler können montags vorbeikommen und ihre kreativen Ideen und Vorschläge einbringen.

Lesung mit Markus Orths
Dienstag, 17. März 2020,  10:00 Uhr
Sein neues Kinderbuch "Luftpiraten" stellt der in Karlsruhe lebende Schriftsteller Markus Orths am Dienstag, 17. März um 10.00 Uhr bei einer Lesung im AWO-Jugendhaus vor.
Angesprochen sind Schulen mit den Klassenstufen 5.und 6. Anmeldungen sind ab sofort im AWO-Jugendhaus möglich.

Tischfußballturnier: Schulfinale
Freitag, 27. März 2020, 14:00 Uhr
Zum neunten Mal findet bereits das Brettener Schulfinale im Tischfußball im AWO-Jugendhaus statt. Fünf Schulen ermitteln in den Klassenstufen 5 bis 7 bei diesem großen Kickertumier die Brettener Schulmeisterschaft.

Brettener Rocknacht
Samstag, 04. April 2020, 19:00 Uhr
Bereits zum 15. Mal findet die Brettener Rocknacht im AWO-Jugendhaus statt. Das Gemeinschaftsprojekt zwischen der Modem Music School und dem AWO Jugendhaus ermöglicht es den Brettener Nachwuchsbands auf der Jugendhausbühne aufzutreten.

Jugendhaus Programm

Jugendhaus Programm innen