Wohnbauplätze

Bild Baugebiet

Herzlich willkommen

.....auf unserer Informationsseite rund um das Thema „Wohnbauplätze in Bretten“!

Die Stadt Bretten ist bestrebt laufend attraktive Bauplätze zur Wohnbebauung anzubieten. Dabei handelt es sich in der Regel um Baugrundstücke für freistehende Ein- und Zweifamilienhäuser sowie Grundstücke für Doppelhaushälften. Ergänzend dazu können je nach Stadtteil und Baugebiet teils auch Bauplätze für Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser bei uns erworben werden.

Die Grundstücke für freistehende Wohnhäuser sind üblicherweise zwischen 400 m² und 700 m² groß, die Bauplätze für Doppelhaushälften haben eine Größe von ca. 250 m² bis 350 m².

Sämtliche städtischen Grundstücke werden durch das Amt Wirtschaftsförderung und Liegenschaften veräußert. Fragen zur Bebaubarkeit der Bauplätze und zu Bebauungsplänen beantwortet das Amt Stadtentwicklung und Baurecht.

Die Beratung von Kaufinteressenten und Bauplatzkäufern, aber auch von Architekten, Planern und Bauträgern, wird in Bretten sehr groß geschrieben. Wir arbeiten eng und kooperativ zusammen, um alle Ihre Fragen zum Thema „Grundstückskauf und Bauen“ zu beantworten. Wir erläutern Ihnen gerne die Bauplatzeigenschaften und informieren Sie über die Art und Weise, in der ein Grundstück bebaut werden kann und darf.

Unsere Bauplätze liegen in der Regel in Neubaugebieten, für die ein qualifizierter Bebauungsplan aufgestellt wurde. Im Bebauungsplan ist durch eine Planzeichnung und einen  Textteil festgesetzt, in welcher Weise die Grundstücke bebaubar sind. Sie finden darin beispielsweise Festsetzungen zu Art und Maß der baulichen Nutzung, zur zulässigen Anzahl der Geschosse, zu zulässigen Wand- und Firsthöhen von Gebäuden und zur zulässigen Dachform. In der dazugehörigen Begründung werden die Ziele der Planung dargelegt sowie die zeichnerischen und textlichen Festsetzungen erläutert.

Bei Interesse an einem Bauplatz erhalten Sie den dafür rechtsgültigen Bebauungsplan über das Amt Stadtentwicklung und Baurecht.

Die Stadt Bretten verkauft ihre Wohnbauplätze nach sozial-orientierten Vergabekriterien. Junge Familien mit Kindern oder junge Paare, die weder ein eigenes Haus noch eine Eigentumswohnung besitzen, ihren Wohnsitz oder Arbeitsplatz in Bretten haben und für den Eigenbedarf bauen, werden bei der Vergabe von Wohnbaugrundstücken bevorzugt berücksichtigt. Für Familien mit Kindern stellt die Stadt Bretten teilweise eine besondere Familienförderung bereit, durch die der Kaufpreis reduziert und jungen Familien das Bauen erleichtert wird.

Bei Zuteilung eines Wohnbaugrundstücks wird dem Käufer die Verpflichtung auferlegt, das Grundstück innerhalb von 2 Jahren nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags bzw. nach Fertigstellung der Erschließung des Baugebietes zu bebauen, das Wohnhaus bezugsfertig herzustellen und für den Eigenbedarf zu nutzen.

Über die Vergabe der Baugrundstücke entscheidet das Amt Wirtschaftsförderung und Liegenschaften. In den Stadtteilen wird außerdem der jeweilige Ortschaftsrat in die Entscheidungen miteinbezogen.

Damit Sie sich ein umfangreiches Bild Ihres künftigen Wohnortes machen können, informieren wir Sie gerne auch über die vorhandenen Infrastruktureinrichtungen und das intakte und vielseitige Vereinsleben in Bretten. Was immer Sie für Ihre Kaufentscheidung über die Stadt Bretten wissen möchten, sprechen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne Auskunft und helfen Ihnen weiter!

Wenn Sie Interesse an einem Bauplatz in Bretten oder einem der Stadtteile haben, können Sie sich direkt bei uns bewerben. Wir werden Sie dann in unsere Bewerberliste aufnehmen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in einem persönlichen Gespräch gerne zur Verfügung.

Sie sind interessiert? Dann sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartner sind:

    • Stadt Bretten
    • Wirtschaftsförderung und Liegenschaften
    • Thomas Zürner
  • 07252 921 234
  • stadt@bretten.de
    • Stadt Bretten
    • Stadtentwicklung und Baurecht
    • Cornelia Hausner
  • 07252 921 611
  • stadt@bretten.de