Stadtarchiv

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr
 
Mittwoch
 
keine Sprechzeiten
 
Donnerstag

 
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
 
Freitag
 
08.00 - 12.00 Uhr
 
und nach Vereinbarung
 
    • Alexander Kipphan
    • Diplom-Archivar (FH)
  • 07252 921 414
Germarkungskarte Bretten 1740
Gemarkungsplan Bretten von 1740
Rechnung M.A. Laemle 1911
Feuerwehr Bretten 1923
Feuerwehr Bretten [1923]

Als „Gedächtnis der Stadt“ verwahrt das Archiv alle wichtigen amtlichen Unterlagen der heutigen Stadtverwaltung (seit 1689) und der ehemals selbständigen Gemeindeverwaltungen. Dazu zählen Akten, Urkunden, Pläne und Karten, aber auch Fotos sowie Bild- und Tondokumente und Dateien.

Zentrale Aufgabe des Archivs ist die Bewahrung wertvollen Kulturgutes für künftige Generationen. Die persönliche Archivbenutzung steht jedem offen. Eingeschränkt wird eine Benutzung bestimmten Archivguts nur aus rechtlichen sowie konservatorischen Gründen.

Die Unterlagen werden im Archiv geordnet, erschlossen und für die Nutzung bereitgestellt. Das Stadtarchiv Bretten unterstützt die Benutzung, indem es etwa Archivalien und Bücher für wissenschaftliche und heimatkundliche Forschungen zur Verfügung stellt, schriftliche Anfragen zur Stadtgeschichte beantwortet und Arbeiten von Studenten und Schülerprojekte unterstützt. Als Wegweiser zu den Beständen dienen die im Archiv erstellten Findbücher und elektronischen Findmittel, die vor Ort eingesehen werden können.

Weiterfuehrende Links