Mobilität für die Zukunft in Bretten

Mobilität für die Zukunft in Bretten

Starke Onlinebeteiligung beim Mobilitätskonzept
Ergebnisse der Online-Beteiligung liegen vor

Die Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger, sich mit Vorschlägen und Kritikpunkten online am  Mobiliätskonzept zu beteiligen, wurde in der Zeit vom 10. Oktober bis 10. November rege genutzt. So gab es mehr als 200 Wünsche, Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge, auf die fast 1.400 Reaktionen in Form von Likes und Dislikes folgten. Mehr als 800 Seitenaufrufe zeugen vom Interesse der Bevölkerung an Verkehr und Mobilität. Zusätzlich wurden rund 350 Unternehmen in Bretten angeschrieben wurden.
Aufgrund der guten Rücklaufquote können auch hier aussagekräftige Rückschlüsse für die Bearbeitung des Mobilitätskonzeptes gezogen werden.
Eine Aufbereitung der Rückläufe findet derzeit statt.

Alle Ergebnisse fließen in den weiteren Planungsprozess ein.

Im Frühjahr 2020 wird die Mobilitätserhebung der Brettener Bevölkerung vom Juli 2019 und die Unternehmensbefragung final abgeschlossen.
Nun geht es darum, Ziele zu definieren und entsprechende Maßnahmen zu entwickeln. 

Die Ergebnisdokumentation können Sie hier einsehen.

 

Weitere Informationen zum Mobilitätskonzept

Mobilität für die Zukunft in Bretten

Projektbeirat Mobilitätskonzept nimmt Arbeit auf