Bodenrichtwerte von Grundstücken zum 31.12.2014

Der Gutachterausschuss der Stadt Bretten hat im Juni 2015 die Bodenrichtwerte zum 31. Dezember 2014 für das Gebiet der Großen Kreisstadt Bretten ermittelt.

Nach § 195 ff Baugesetzbuch (BauGB) ist jeder Vertrag, durch den sich jemand verpflichtet, Eigentum an einem Grundstück -auch im Wege des Tauschs- zu übertragen, von der beurkundenden Stelle in Abschrift dem Gutachterausschuss zu übersenden.

Der Gutachterausschuss bedient sich einer Geschäftsstelle. Bei ihr wird unter anderem die Kaufpreissammlung geführt. Augrund dieser Kaufpreissammlung werden gemäß § 196 Abs. 3 BauGB in Verbindung mit der Gutachterausschussverordnung für das Gemeindegebiet durchschnittliche Lagewerte für Boden (Bodenrichtwerte) ermittelt. Die Bodenrichtwerte sind in der Gemeinde bekannt zu machen sowie dem zuständigen Finanzamt zu übermitteln.

Bodenrichtwerte, die mit dem Verkehrswert oder dem Kaufpreis nicht identisch sein müssen, sind durchschnittliche Lagewerte für Boden bebauter oder unbebauter Grundstücke. Innerhalb der Kernstadt wurden verschiedene Richtwertzonen mit deutlichen Wertunterschieden ausgewiesen.

Nachstehend wird gemäß § 196 Abs. 3 BauGB eine Übersicht der Bodenrichtwerte für den Bereich der Großen Kreisstadt Bretten öffentlich bekannt gegeben. Die für baureifes Land ausgewiesenen Werte verstehen sich inklusive Erschließungskosten. Dort, wo die endgültigen Erschließungskosten noch nicht abgerechnet sind, wurde der voraussichtlich zu erwartende Erschließungsbeitrag zugrunde gelegt. Alle hier angegebenen Werte beziehen sich auf unbebautes Land.

Bauerwartungsland und Rohbauland wurde zum Stichtag 31.12.2014 nicht pauschal bewertet. Eine Bewertung kann nur nach dem tatsächlichen Entwicklungs- bzw, Erschließungszustand zum jeweiligen Zeitpunkt erfolgen.

Ergänzend kann vom Grundstückeigentümer oder sonstigen Berechtigten bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eine Bodenwertbescheinigung (z.B. zur Vorlage beim Finanzamt) oder ein Verkehrswertgutachten (auch für zurückliegende Stichtage) beantragt werden.

Bodenrichtwerte Stand 31.12.2014

Bodenrichtwertkarten - Stand: 31.12.2014

Antrag für eine Bodenwertbescheinigung