Schweizer Hof

Museum im Schweizer Hof

Das heutige Gebäude stammt aus dem Jahre 1707 und beherbergt das regional- und stadtgeschichtliche Museum. Der Schweizer Hof wurde von März 1997 bis Oktober 2001 durch die Bürgerinitiative Brettener Heimat- und Denkmalpflege ehrenamtlich saniert und präsentiert sich seit 2002 wieder als eines der schönsten Fachwerkhäuser der Region. In den oberen vier Stockwerken sind das stadt- und regionalgeschichtliche Museum der Stadt Bretten sowie das Deutsche Schutzengelmuseum untergebracht. Im Museum werden ständig wechselnde Sonderausstellungen gezeigt.

Das Museum ist samstags, sonntags und feiertags von 11:00 bis 17:00 Uhr und im Winter bis 18:00 Uhr geöffnet. Am 25. und 31. Dezember hat das Museum geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Sonderführungen für Gruppen ab zehn Personen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Sie können bei der

angemeldet werden.

Die Führungen dauern ca. 1 ¼ Stunden und sind kostenlos.