Brettener Weinmarkt mit erweitertem Angebot

Der Weinmarkt in Bretten lädt nun bereits seit 30 Jahren von Donnerstag bis Montag mit Winzerlauben und Weinprobierständen auf den historischen Markplatz und in die Fußgängerzone zur Verkostung edler Tropfen aus der Region ein. Weingüter, Winzer- und Weingärtner- Genossenschaften aus dem Kraichgau, dem Stromberg, dem Zabergäu und dem Heuchelberg präsentieren ein vielfältiges Angebot an badischen und württembergischen Weinen.

Im Jubiläumsjahr soll das Angebot erstmals mit einem überregionalen Bereich auf dem Kirchplatz ergänzt werden. Verschiedene Lichtinstallationen werden den Platz rund um die Stiftskirche in eine gemütliche Kulisse verwandeln, wo die überregionalen Weine von Freitag bis Sonntag stilvoll präsentiert und probiert werden können. Verschiedene Programmpunkte auf dem Platz sorgen für weitere Unterhaltung.

Alle Weingüter, Händler, Vertreter und Genossenschaften, welche Weine aus dem In- und Ausland vertreiben, sind dazu eingeladen, ihre edlen Weine einem breit gefächerten Publikum vorzustellen.

Der neue Bereich auf dem Kirchplatz ist an die Öffnungszeiten des Weinmarktes angepasst und am
Freitag, 22. September von 17:00 – 24:00 Uhr
Samstag, 23. September von 16:00 – 24:00 Uhr
Sonntag, 24. September von 11:00 – 23:00 Uhr geöffnet.

Sofern vorhanden, können Sie mit Ihrem Ausschankwagen oder alternativ auch in einer angemieteten städtischen Hütte teilnehmen. Bewerben können Sie sich gerne mit dem auf der Homepage hinterlegten Anmeldeformular. Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie beim Amt Wirtschaftsförderung und Liegenschaften, Tel. 07252/921-236 oder unter nadja.scheurer@bretten.de.

Anmeldebogen Weinmarkt